Tischlerei-Decker-Adler-Beige-Design-Element

VORSCHAU 2021/2022

LEYS HAUS

PROJEKT MEIERHOFGASSE IN HOPFGARTEN – EIN HAUS MIT AUSSERGEWÖHNLICHER GESCHICHTE …
HEUTE TRÄGT ES DEN NAMEN LEYSHAUS – VON ALTERS HER ALS VIKARIAT- KARL- ODER ABLHAUS BENANNT. DIE ERSTEN AUFZEICHNUNGEN ÜBER DEN VERKAUF DES DAMALS ALS ABLHAUS BEZEICHNETEN ANWESENS, GELGEN MITTEN IM MARKT VON HOPFGARTEN, FÜHREN ZURÜCK IN DAS JAHR 1558. DIESES HAUS DÜRFTE JEDOCH SCHON EINIGE JAHRE ZUVOR ERBAUT WORDEN SEIN. UNTER DEN UNZÄHLIGEN BESITZERN IST IN DEN ARCHIV-AUFZEICHNUNGEN ÜBER EINIGE JAHRE AUCH DIE KATHOLISCHE KIRCHE SELBST ZU FINDEN. DAS ERKLÄRT DIE BEZEICHNUNG VIKARIATSHAUS. SEINEN HEUTIGEN NAMEN VERDANKT DAS LEYSHAUS JOHANN EVANGELIST VON LEYS UND DESSEN BRUDER, LANDESVERTEIDIGUNGSKOMMANDANT ZU PASCHBACH ANTON VON LEYS (1777 – 1869). EIN FREIHEITSKÄMPFER, MITUNTER AUCH AN DER SEITE VON ANDREAS HOFER.

Die Restaurierung dieses geschichtsträchtigen Hauses soll im Jahr 2021 beginnen. In großer Wertschätzung und soweit es möglich ist wird der ursprüngliche Zustand der Außenfassade nach vorhanden Archiv Bildern wieder hergestellt. Bestehende Gewölbe, alte Steinmauern und Täfelungen, die über die Jahre teilweise verschwanden, werden wieder frei gelegt und restauriert. In Abstimmung mit handwerklichen, ursprünglichen Techniken sowie Materialen und moderner neuer Ausstattung entsteht einzigartiger Wohnraum. In diesem Objekt finden mehrere Wohnungen, hauptsächlich für den eigenen Bedarf und teilweise für Touristische Nutzung, ihren Platz.

ZURÜCK ZUR IMMOBILIENÜBERSICHT